Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Warendorf: Sporthallen sollen umgebaut werden

In Warendorf ging es vorhin um den teilweisen Umbau der Warendorfer Sporthallen: im Bezirksausschuss Einen-Müssingen-Milte. Sechs der vierzehn Hallen können bisher nur durch die Umkleidekabinen betreten werden. Mit einem möglichen Umbau will die Stadt präventiv gegen sexualisierte Gewalt vorgehen, geht aus der Sitzungsvorlage hervor.

Daran arbeite auch die Warendorfer Sportunion mit Nachdruck, hieß es von deren Jugendwart. Ob die Anpassung der Sporthallen allein ausreichend ist, könner er nicht beurteilen. Der Sportverein gehe das Thema auch selbst aktiv an. So müssen alle Übungsleiter ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen und einen Ehrenkodex unterschreiben.