Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weihnachtsmärkte in Beckum, Neubeckum und Vellern können stattfinden

Jetzt steht es fest: die Weihnachtsmärkte in Beckum, Neubeckum und Vellern sollen stattfinden, teilte soeben die Stadt Beckum mit. Es gilt dabei die 2-G-Regel – entsprechend der Coronaschutzverordnung. Das heißt, Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene. Die Marktbereiche werden zwar nicht abgesperrt, es werde aber ein Bändchensystem eingeführt. In einem gesonderten Bereich sollen die Impf- bzw. Genesungsnachweise kontrolliert werden. Dann gibt es Bändchen. Nur wer ein solches hat, wird an den Buden und Ständen bedient. 

Gestern Abend waren dagegen die Weihnachtsmärkte in Warendorf und Freckenhorst abgesagt worden. Die Stadt Oelde und Forum Oelde sagten heute sogar sämtliche Veranstaltungen bis Ende des Jahres ab – darunter ist auch der Oelder Wintermarkt am vierten Adventswochenende und die Eisbahn im Park.