Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weiterer Ausbau für Glasfasernetz im Kreis Warendorf

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser hat die europaweite Ausschreibung gewonnen, um das Glasfasernetz im Kreis Warendorf auszubauen. Das wurde am Morgen auf dem Kreistag bekannt gegeben.

Von dem Ausbau sind bei uns Kreis über 13.500 Privat-Haushalte. Neben den Privathaushalten profitieren von dem Glasfaserausbau auch etwa 2100 Gewerbebetriebe und 50 Schulen, heißt es dazu von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw).

Die koordiniert das Projekt im Auftrag des Kreises. Nach dem Vertragsschluss werde die Deutsche Glasfaser zügig mit dem Glasfaserausbau beginnen können, wo bisher kein privatwirtschaftlicher Ausbau möglich sei und eine Übertragungsrate von weniger als 30 Mbit vorhanden ist, so die gfw weiter.

Das Projekt kann mit 160 Millionen Euro unterstützt werden. 16 Millionen kommen dabei vom Kreis, der Rest kommt aus Förderprogrammen von Bund und Land.