Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wieder mehr Schockanrufe und falsche Polizisten

Wieder treten im Kreis vermehrt Betrüger mit Schockanrufen und als falsche Polizisten in Erscheinung. Ihr Ziel sind vor allem Senioren: entweder wird ein tödlicher Unfall suggeriert, bei dem ein Angehöriger eine hohe Kaution zahlen müsse oder eine Einbrecherbande sei festgenommen worden.

In beiden Varianten geht es darum, das Vertrauen der älteren Menschen zu gewinnen, um so an größere Geldsummen und Wertgegenstände zu gelangen. Inzwischen ist die Masche laut Kreispolizei aber schon vielen Bürgerinnen und Bürgern bekannt, so dass sie die Gespräche richtigerweise schnell beendet und die Polizei informiert haben.

Die Polizei rät zu diesem Verhalten und auch dazu, mit älteren Angehörigen über diese Betrugsmasche zu sprechen.

Handwerkern im Kreis Warendorf fehlt weiter Material
Die Situation der Handwerksbetriebe im Kreis Warendorf ist nach wie vor sehr angespannt – auch wenn die Auftragsbücher voll sind. Denn es gibt weiterhin unter anderem Lieferengpässe und...
Landesgartenschau 2026: Ausschuß empfiehlt Warendorf Bewerbung
In fünf Jahren soll die Landesgartenschau in Warendorf stattfinden. Auf dem Weg dahin ist eine weitere Hürde genommen: am Abend hat sich der Stadtentwicklungsausschuss Warendorf dafür entschieden, dem...
Weihnachtspäckchen-Aktion startet
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Aktion Kleiner Prinz aus Warendorf im November die Weihnachtspäckchen-Aktion „Ich schenk dir meinem Stern“. Damit soll Waisenkinder und Kinder aus bedürftigen...
Blex hat bei der Landtagswahl einen guten Listenplatz
Christian Blex aus Wadersloh ist erneut auf einen sicheren Listenplatz zur Landtagswahl gewählt worden. Das schreibt die AfD-Landtagsfraktion. Auf der Landeswahlversammlung in Essen haben die 500...
Stadt Warendorf kauft Groß-Grundstück
Die Stadt Warendorf hat das Areal der ehemaligen Textilfabrik Breede in Freckenhorst erworben. Das Grundstück ist 39.000 Quadratmeter groß. Und damit so groß wie sechs Fußballfelder.   Die Stadt...
Großer Ansturm bei Innosozial-Impfaktion in Ahlen
Die Impfaktion von Innosozial am Freitag in Ahlen hat eine überraschend positive Bilanz verzeichnet. In der Apotheke am der Zeppelinstraße in Ahlen hatten sich am Freitag insgesamt 110 Menschen eine...