Zentrale Ausländerbehörde: Ahlen überlegt auch

Das Land sucht gerade in der Region nach einem geeigneten Ersatzstandort für eine neue Zentrale Ausländerbehörde – nach der Absage aus Münster. Rheine hat sich dafür schon beworben. In Ahlen wird zumindest gerade darüber nachgedacht, sagte uns der Sprecher der Stadt auf unsere Nachfrage. Die Kreisverwaltung werde das Thema aus fachlichen und politischen Gründen nicht verfolgen, hieß es dagegen aus dem Kreishaus. Der Ball liege beim Land, so Landrat Olaf Gericke. Der Sprecher der Bezirksregierung Münster bestätigte uns, dass erste Gespräche mit Städten bzw. Kreisen geführt werden. In Münster hatte es vor der Abstimmung im Rat Ende Januar hitzige Debatten gegeben. Angesichts der massiven Kritik von Grünen und SPD grundsätzlich an Abschiebungen scheiterte das Vorhaben, in Münster eine Zentrale Ausländerbehörde, ZAB, einzurichten. Die ZAB organisiert vornehmlich Abschiebungen aus Aufnahmeeinrichtungen des Landes.

Wetter
11 °
min 4 °
max 11 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: