Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zugunfall auf Schienenstrecke zwischen Warendorf und Telgte

Symbolfoto

An der B 64 zwischen Warendorf und Telgte ist am späten Nachmittag ein Autofahrer in einen Zug der Eurobahn geprallt. Gegen 17:18 Uhr hatte der 28-jährige Mann aus Delbrück den Zug offenbar übersehen.

Unfall nach Wendemanöver

Der Mann war zuerst von der B 64 in die Neuwarendorfer Straße abgebogen, hatte dann gewendet und war zurück zur Bundesstraße gefahren. Dabei kam es zum Zusammenprall mit dem Zug aus Richtung Warendorf.

Der Autofahrer wurde verletzt, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Züge fallen aus - B 64 gesperrt

Zwei Stunden lang war die B64 bei Neuwarendorf voll gesperrt, auch die Bahnstrecke war stundenlang dicht. Die Fahrgäste wurden noch bis zum Haltepunkt Müssingen transportiert – von dort aus ging es mit Bussen weiter.

Auf dem betroffenen Abschnitt wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Symbolbild
Weitere Einzelheiten der Razzia in Albersloh stehen fest
Update 15:30 Uhr Das Hauptzollamt Münster hat die Angaben inzwischen größtenteils bestätigt. Nur der Ort der Razzia wird von der Behörde nach wie vor nicht genannt - von dort heißt es offiziell...
Land NRW unterstützt Straßensanierung in Telgte
Das NRW-Verkehrsministerium hat Investitionen in Rekordhöhe angekündigt, um die Straßen und Brücken im Land instand zu halten. 220 Millionen Euro sind dafür eingeplant, hieß es aus Düsseldorf. Dort...
Nandu läuft in Ahlen umher und stürzt vom Dach
Besonderer Besuch in einem Garten in Ahlen. Bei Peter Schwemmer war ein Nandu aufgetaucht, ein südamerikanischer Laufvogel. Der Besuch nahm für das Tier aber kein gutes Ende: Der Nandu stürzte von...
Unbekannte beschädigen Zug zwischen Hamm und Münster
Unbekannte haben auf der Schienenstrecke Hamm-Drensteinfurt- Münster das Frontfenster eines Zuges zerstört. Die Bundespolizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls am Freitagabend (19:20 Uhr) . ...
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf zieht Jahresbilanz
Die Bürokratie ist eine der größten Sorgen der Handwerksbetriebe im Kreis Warendorf. Das sagt der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, Frank Tischner. Er hat heute...
Symbolbild
Wolf im Osten von Münster gesichtet
Im Osten von Münster soll am Samstag mindestens ein Wolf gesichtet worden sein. Das NRW-Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) bestätigte, dass der Polizei mehrere Sichtungen am...