Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Ahlen. PKW auf Parkplatz beschädigt

Warendorf (ots) - Freitagnachmittag (26.06.2020) parkte ein 60-jähriger Ahlener seinen grauen 1er BMW auf dem Parkplatz zweier Verbrauchermärkte an der Hammer Straße. Zwischen 15.15 Uhr und 16.20 Uhr wurde der PKW im hinteren Heckbereich vermutlich durch ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4637513 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Aktuelle Corona-Zahlen für den Kreis Warendorf
Das Kreisgesundheitsamt meldet heute (3.Juli) nur fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Damit steigt die Gesamtzahl der Coronainfektionen im Kreis Warendorf auf 816 an (Vortag: 811). Davon sind 488...
Landwirtschaftsverband fordert schrittweise Öffnung von Tönnies-Schlachtbetrieb
Wann läuft der Schlachtbetrieb bei Tönnies in Rheda wieder an, zumindest schrittweise? Diese Frage stellt der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband, WLV. Er sieht mit Sorge, dass zwei Wochen...
Kreis Warendorf in Videokonferenz mit Wirtschaftsminister Pinkwart
Landrat Olaf Gericke, Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw) und drei Unternehmer aus dem Kreis Warendorf haben vohin (3....
Strandbad in Sassenberg startet in die Badesaison
Im Strandbad am Feldmarksee in Sassenberg beginnt morgen (3.7.) die neue Badesaison. Ab 10 Uhr ist das Strandbad geöffnet. Wegen der Corona-Pandemie dürfen gleichzeitig maximal 700 Besucher rein. ...
Tönnies: Metzgereien im Kreis Warendorf spüren noch kein Auswirkungen
Wegen des Corona-Ausbruchs beim Fleischriesen Tönnies in Rheda bleibt das Werk bis auf Weiteres geschlossen. Die Schweine müssen aber trotzdem geschlachtet werden – an alternativen...
Sendker: Hilfe für Bustouristik im Kreis Warendorf
Der Bundestag hat gestern (02.07) weitere Haushaltsmittel freigegeben, um die Folgen der Corona-Krise abzufedern. Darunter befindet sich auch ein Förderprogramm für die Bustouristik – und davon...