Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Albersloh. Verkehrsunfall zwischen Pkw und Traktor, eine

Warendorf (ots) - Eine verletzte Person und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 25.000,- Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, welcher sich am Dienstag, 10.09.2019, um 21.40 Uhr, auf der L585 in Albersloh ereignet hat. Eine 63-jährige Pkw-Führerin aus Drensteinfurt befuhr die L585 von Albersloh aus kommend in Richtung Drensteinfurt. Ihr entgegen kam ein 49-jähriger Mann aus Hamm mit seinem Traktor/Anhänger-Gespann. Als dieser nach rechts abbiegen wollte, kollidierte der Pkw der Drensteinfurterin mit dem ausscherenden Auflieger des landwirtschaftlichen Gespannes. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw von der Fahrbahn geschleudert. Mit einem Rettungswagen wurde die Fahrzeugführerin zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die L585 für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell