Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Beelen. BMW-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall - Zeugen

Warendorf (ots) - Eine Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden ereignete sich am Samstag, den 07.12.2019, um 05.45 Uhr, auf der Ostenfelder Straße. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr mit seinem Fahrzeug, vermutlich einem dunkelblauen BMW, die Ostenfelder Straße in Richtung stadtauswärts. Aus ungeklärten Gründen kollidierte der Fahrer mit zwei rechtsseitig am Fahrbahnrand geparkten VW Golf. Durch die Wucht der Kollision wurde einer der beiden Golf schwer beschädigt. Der Unbekannte flüchtete nach dem Zusammenstoß in Richtung Westring (stadtauswärts). Die Polizei geht davon aus, dass auch das Verursacherfahrzeug erheblich beschädigt ist. An beiden VW Golf entstand ein Sachschaden von 8000 Euro.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang eine Radfahrerin, die zur Unfallzeit die Ostenfelder Straße in Richtung stadteinwärts befuhr. Ihr müsste der Flüchtige mit seinem Fahrzeug entgegengekommen sein. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizeiwache Warendorf, Telefon 02581-941000 oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4461526 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell