Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Ennigerloh. Radfahrer gestürzt und tödlich verletzt

Warendorf (ots) - Am Samstag, den 23.05.2020, gegen 01.52 Uhr, entdeckten Zeugen in Ennigerloh eine leblos auf dem Geh-Radweg der Ostenfelder Straße liegende Person und informierten die Polizei.

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 33-jähriger Ennigerloher mit seinem Fahrrad auf dem Geh-Radweg der Ostenfelder Straße in Richtung Ortsmitte. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er kurz hinter der Einmündung Ostenfelder Straße/ Andreasstraße mit seinem Fahrrad zu Fall. Der 33-Jährige zog sich bei dem Sturz so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4604082 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell