Responsive image

on air: 

Alica & Markus
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Oelde. Hinweise zu Täter nach Raubüberfall erbeten - wer kennt den Mann auf den Bildern?

Wer kann Hinweise zu einem unbekannten Mann geben, der am Montag (21.11.2022) eine Tankstelle in Oelde ausgeraubt hat?

Der unbekannte Tatverdächtige betrat zwischen 21.30 Uhr und 21.35 Uhr die Shell-Tankstelle an der Warendorfer Straße. Während er der Angestellten ein Messer vorhielt, entnahm der Täter die Einnahmen aus der Kasseneinlage. Das Geld füllte er in eine mitgebrachte weiße Plastiktüte (Marke: JF Lefon). Mit einem geringen Geldbetrag und einer Schachtel Zigaretten flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: 1.70 Meter bis 1.75 Meter groß, circa zwischen 18 und 20 Jahre alt, hatte schwarze Bekleidung, eine schwarze Hose mit weißen Streifen an den Beinen, weiße Schuhe und einen Schal der Marke "Nike". Außerdem hatte er eine Plastiktüte der Marke: JF Lefon dabei.

Ein Bild des Räubers finden Sie in unserem Fahndungsportal unter folgendem Link:

polizei.nrw/fahndung/92283

Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Symbolbild
Bauarbeiten an Strom- und Trinkwassernetz in Warendorf
In Warendorf stehen kurzfristig Baumaßnahmen am Strom- und Trinkwassernetz an. Die Stadtwerke und die Warendorfer Energieversorgung planen die Arbeiten. Zum einen werden in der Zumlohstraße zwischen...
"Wohnen am Mühlenhof" - neues Bauprojekt in Ahlen
In Ahlen entsteht ein besonderes Bauprojekt. Am Nachmittag wurden Einzelheiten dazu vorgestellt. Es geht ums „Wohnen am Mühlenturm“, gegenüber vom Bahnhof. Dort gab es vor 10 Jahren einen Großbrand,...
Endspurt bei Modernisierung von Bahnhöfen- auch Ahlen und Oelde profitieren
Die Bahnhöfe in Ahlen und Oelde profitieren vom Sofortprogramm 2022 der Deutschen Bahn. Noch bis Ende des Jahres wird laut Bahn für viele kleine Verbesserungen und mehr Barrierefreiheit an 100...
Geflügelpest in Ostbevern: Noch keine neuen Verdachtsfälle
Am 25. November hatte das Friedrich-Löffler-Institut den Ausbruch der Geflügelpest im Bereich Ostbevern bestätigt – seitdem hat es keine neuen Verdachtsfälle mehr gegeben, sagte uns eine Sprecherin...
Nikolaus besucht hunderte Kinder im Kreis Warendorf
Nach der pandemiebedingten Zwangspause können sich viele Kinder bei uns im Kreis Warendorf wieder auf einen Nikolaus-Besuch freuen, z.B. in Beckum. Der Umzug startet dort um 17 Uhr vom Hindenburgplatz...
Der neue Geschäftsführer der WFG Ahlen diskutierte beim Antrittsbesuch mit dem Leiter der Arbeitsagentur, Joachim Fahnemann. (von links: Matthias Panick (WFG), Stefan Deimann (WFG), Joachim Fahnemann (Arbeitsagentur), Christian König (Arbeitsagentur)
Ahlener WFG und Arbeitsagentur wollen Fachkräfte gemeinsam sichern
Die Fachkräftesicherung in Ahlen kann nur gemeinsam erfolgen. Darin sind sich Agentur für Arbeit Ahlen-Münster und Wirtschaftsförderung Ahlen (WFG) einig. Agenturchef Joachim Fahnemann hat sich in...