Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Ostbevern. Pedelecfahrerin leicht verletzt

Warendorf (ots) - Bei einem Vekehrsunfall am Dienstag, 8.10.2019, gegen 9.55 Uhr verletzte sich eine Pedelecfahrerin an der Einmündung Bahnhofstraße/Nordring in Ostbevern leicht.

Eine 72-Jährige befuhr mit ihrem Auto die Straße Nordring und überquerte die Landstraße, um in Richtung Lienener Damm weiterzufahren. Als die Ostbevernerin die Einmündung passierte, stieß sie mit der von rechts kommenden 61-Jährigen aus Ostbevern zusammen. Diese befuhr mit ihrem Pedelec den Fuß- und Radweg entlang der L 830 in Richtung Wischhausstraße. Die 61-Jährige stürzte bei dem Verkehrsunfall auf die Motorhaube des Autos der 72-Jährigen. Rettungskräfte brachten die Zweiradfahrerin zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell