Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Sendenhorst. Unbelehrbarer, alkoholisierter Autofahrer

Warendorf (ots) - Am Donnerstag, 13.02.2020, um 10.55 Uhr, teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass er auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf der Hoetmarer Straße in Sendenhorst einen Autofahrer blockiert habe. Dieser sei zuvor alkoholisiert mit seinem Pkw gefahren. An der Örtlichkeit stellten die Beamten fest, dass der 66-jährige Mann aus Sendenhorst unter Alkoholeinwirkung stand. Sie nahmen den Mann mit zur Polizeiwache Ahlen und führten hier eine gerichtsverwertbare Alkoholmessung durch. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und entließen ihn nach Abschluss der Maßnahmen. Einige Zeit später erhielt die Polizei Kenntnis über einen Autofahrer mit auffälliger Fahrweise. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um den Pkw des zuvor überprüften 66-Jährigen. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass das Fahrzeug nicht mehr am Kontrollort sondern an der Wohnanschrift des Mannes stand. Dieser hatte den Pkw offensichtlich zu seiner Wohnanschrift gefahren. Die Beamten nahmen den alkoholisierten Mann erneut mit zur Polizeiwache Ahlen und ordneten nun eine Blutentnahme an. Den Führerschein des Mannes stellten sie sicher.

Eingestellt von Schülerpraktikant Felix Kleine Wächter

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4520329 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell