Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Warendorf. Besitzer/Fahrer eines angefahrenen Autos gesucht

Warendorf (ots) - Bereits am Mittwoch (31.03.2021) hat sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet und berichtet, eine Verkehrsunfallflucht in Warendorf beobachtet zu haben.

Als Polizisten an der Unfallstelle ankamen waren weder der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug noch das angefahrene Auto zu sehen. Durch polizeiliche Ermittlungen und die Zeugenaussage, konnte ein 44-jähriger Warendorfer als Unfallverursacher bestimmt werden. Dieser hatte seinen Transporter gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes an der Straße August-Wessing-Damm in Warendorf abgestellt. Beim Ausparken muss das Fahrzeug gegen ein vermutlich schwarzes Auto gestoßen sein. Der 44-Jährige fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu rufen.

Wem gehört das zweite beteiligte Fahrzeug oder wer ist es gefahren? Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen schwarzen VW Golf oder Lupo gehandelt haben. Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Kreisgesundheitsamt in Warendorf sucht nach einem Autofahrer
Das Kreisgesundheitsamt sucht aktuell nach einem Autofahrer, der in der Nacht von gestern auf heute eine Anhalterin im Ahlener Stadtgebiet mitgenommen hat. Er hatte die Frau zu ihrer Wohnung im Norden...
Projekt VerA soll Azubis im Kreis Warendorf durch die Ausbildung helfen
Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf setzt auf „VerA“. Dahinter verbirgt sich eine neue Initiative, die Ausbildungsabbrüche verhindern soll. Ehrenamtliche Mentoren spielen dabei laut...
Ostbevern steigt aus Kita-Neubauprojekt aus: Schimmel und Zeitverzug
Eigentlich sollte die neue Kita im Baugebiet Kohkamp III schon im vergangenen Sommer fertig gestellt sein – viermal hatte der Investor um Aufschiebung gebeten. Jetzt zieht die Gemeinde Ostbevern die...
Geflügelpest im Kreis Warendorf: Sperrbezirk Münster-Handorf wird aufgehoben
Der wegen der Geflügelpest eingerichtete Sperrbezirk im Bereich Münster-Handorf, der auch bis in Bereiche der Stadt Telgte und der Gemeinden Ostbevern und Everswinkel reichte, wird ab morgen (15.04.)...
IHK Nord Westfalen zur Testpflicht für Unternehmen
Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen hadert mit der Testpflicht für Betriebe, die die Bundesregierung gestern (13.04.) beschlossen hat. Sie sei „eine „eine zusätzliche Aufgabe in der...
Ahlen: Berger verlangt zügig Entscheidungen zur Pandemiebekämpfung
Die Stadt Ahlen ruft zu härteren Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie auf – und zwar die Politik ebenso wie die Bürger in Ahlen. „Die Geduld der Menschen ist aufgebraucht“, sagt Bürgermeister Alexander...