Responsive image
 
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Warendorf. Fahrradfahrer schwer verletzt

Warendorf (ots) - Am Montag, 13.1.2020 kam es gegen 8.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Dreibrückenstraße in Warendorf. Ein 79-Jähriger aus Clarholz befuhr mit seinem Pkw die Dreibrückenstraße in Richtung Innenstadt und bog nach links in die Straße Am Springbernbaum ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Fahrradfaher. Dieser befuhr die Dreibrückenstraße in Richtung Dr.-Rau-Allee. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Warendorfer schwer. Rettungskräfte brachten den 55-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 400 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4490591 OTS: Polizei Warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell