Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Polizeibericht Kreis Warendorf

Warendorf. Fahrzeug war nicht zugelassen

Warendorf (ots) - Mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug war eine 30-jährige Warendorferin am Donnerstag, 7.11.2019 gegen 15.30 Uhr auf der Beelener Straße in Warendorf unterwegs. Als Polizisten dem Fahrzeug folgten, versuchte die Fahrzeugeführerin der anstehenden Kontrolle durch Fahrmanöver in der Innenstadt zu entgehen. Die Beamten folgten der 30-Jährigen, die im weiteren Verlauf anhielt. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Kreissiegel nach der Abmeldung wieder auf die Kennzeichen geklebt worden war. Da unklar war, wem der Pkw gehört, stellten die Polizisten nicht nur die manipulierten Kennzeichen sondern auch den Autoschlüssel sowie den Fahrzeugschein sicher. Des Weiteren leiteten sie gegen die Warendorferin ein Ermittlungsverfahren ein.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell