Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Jogis-Sprachnachrichten-seite
Fußball-Comedy

Jogis Sprachnachricht

Fußball auf Spielfeld

Jogi Löw ist der schönste Bundestrainer aller Zeiten und aller Zeiten, die da noch kommen werden und noch dreimal hin und zurück. Quasi im Alleingang hat er aus einem rüden Haufen die "Fashion's -Eleven" geformt. Selbstverständlich immer dabei: Sein Handy, mit dem er in lieb gewonnener Manier per Sprachnachricht von seinen Erlebnissen berichtet. Eben Jogis Sprachnachricht, die Fußball-Comedy.

Folge: "Blick auf Portugal"

Die EM ist in voller Fahrt. Für uns sind das ja im Moment gemischte Gefühle. Auf der einen Seite die Eigentor-Niederlage gegen Frankreich. Auf der anderen Seite sind wir auch nicht vom aktuellen Weltmeister überrannt worden. Hören wir doch mal rein, was die Stimmung im Mannschaftsquartier heute so macht.


Folge: "Eigentor-Debüt"

Tja, was soll man sagen zu dem Spiel? Zumindest blieb uns die Reporter-Floskel ?Ein Auftakt nach Maß? erspart. Ansonsten: das erste Mal, dass Deutschland ein EM-Auftaktspiel verliert und es gab on top noch das erste Eigentor für Deutschland bei einer EM. Jogis Reaktion haben wir hier auf Band.


Folge: "Französisch für Anfänger"

Endlich geht es los und unsere Jungs treten vor den Ball bei dieser EM. Am Dienstagabend läuft das erste Spiel gegen Frankreich, und die Mannschaft ist heiß - zumindest klingt der Bundestrainer so.


Folge: "Oranje Boven"

Während unsere Mannschaft noch etwas warten muss, bevor die EM für sie losgeht, haben unsere Nachbarn gestern schon mal ordentlich einen rausgehauen. Die Niederlande besiegen die Ukraine mit 3:2 in einem wirklich schönen und interessanten Spiel. Jogi hat`s natürlich auch geschaut.


Folge: "Die EM geht los"

400.000 Euro - so viel zahlt der DFB jedem Spieler seines aktuellen EM-Kaders, wenn das Team den Europameisterschafts-Titel gewinnt. Eine sehr hohe Rekord-Prämie, aber im Moment sieht es eh nicht danach aus, als müsste der DFB sie auch wirklich zahlen. Schauen wir mal. So oder so: Die EM startet - mit dem Spiel Türkei gegen Italien.


Folge: "Sommerhaus der Stars"

Kommt bei euch schon so ein bisschen EM-Stimmung auf? Am 11. Juni geht?s los. Jogi und seine Jungs bereiten sich seit Dienstag in der Nähe von München auf das Turnier vor. Ähnlich wie bei der WM 2014 in Brasilien, wohnen hier mehrere Spieler zusammen in WGs. Das soll für gute Laune sorgen - blöd nur wenn die Laune ZU gut wird.


Folge: "Das EM-Hauptquartier"

Ein luxuriöser Bungalow-Park auf dem Gelände von Adidas in Herzogenaurach, etwa 200 km entfernt von München. Dort befindet sich das EM-Hauptquartier der Nationalmannschaft. Hier tanken Joachim Löw und die Spieler Kraft im Wellnessbereich, trainieren auf dem eigenen Fußballplatz und bereiten sich intensiv auf die Vorrundengegner der EM vor.


Folge: "Ein Hauch von Brasilien"

7:1 gegen Lettland. Der Jogi kann es offenbar noch. Jetzt kann man natürlich anfangen den Gegner klein zu reden, aber wisst Ihr was: Wir nehmen das 7:1 und freuen uns so langsam auf die EM. Das tut der Jogi nämlich auch.


Folge: "U21-EM-Titel"

Ein großartiges EM-Finale hat die deutsche U21-Nationalmannschaft gegen Portugal hingelegt und sind verdient Europameister. Wir werden das Gefühl nicht los, dass der Bundestrainer leicht neidisch auf Stefan Kuntz ist.


Folge: "Geheime Strategie"

So, erster EM-Test gegen Dänemark. .... Naaaaajaaaa ... 1:1. Das ist nix für die Galerie. Fußball-Nationaltrainer Jogi Löw hat sich gestern auch schon wieder einiges anhören müssen, aber er hat auch was dazu zu sagen.