Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Ahlener SG setzt Fanbus ein

Bereits seit dem Wochenende häufen sich bei den heimischen Handballern der Ahlener SG die Nachfragen zu Eintrittskarten und Busplätzen, um beim entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt der Dritten Handball-Liga am Samstag in Krefeld dabei zu sein. Wie die ASG jetzt mitteilt, startet der Fanbus am Samstag um 15 Uhr an der Friedrich-Ebert-Halle. Bei entsprechender Nachfrage setzt der Verein auch weitere Busse ein. Der Fahrpreis beträgt fünf Euro. Anmeldungen nimmt ausschließlich Karina Dornscheidt unter 0174-8898300 bis Donnerstag 13 Uhr entgegen. Außerdem reserviert die Ahlener SG jedem Teilnehmer der Fanbus-Fahrt eine Eintrittskarte aus dem zur Verfügung gestellten Kartenkontingent ? die Bezahlung erfolgt vor Ort. Als zusätzlichen Service bieten die Ahlener Handballer außerdem an, auch bei eigener Anreise nach Krefeld eine Eintrittskarte zu reservieren, Informationen hierzu gibt es in der Geschäftsstelle der Ahlener SG. Kinder bis neun Jahre haben dazu freien Eintritt in die Krefelder Sporthalle.