Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Noch freie Plätze für Sprachkurs des KSB

Der Kreissportbund Warendorf führt wieder einen vorbereitenden Sprachkursus für zugewanderte junge Menschen durch. Ziel ist die spätere Einbindung als Sportübungsleiter. Die Migranten hätten das Potential, den Übungsleitermangel in den Vereinen des Kreises auffangen zu können. Das sei auch Integration in die Gesellschaft, heißt es vom KSB. Beim dafür notwendigen sportspezifischen Sprachunterricht sind noch einige Plätze frei. Erste Hilfe- und Schwimmkurse werden ebenso vom KSB begleitend angeboten wie die spätere Einbindung in einen Sportverein am Wohnort. Am 7. August beginnt die dreiwöchige Ausbildung zum Übungsleiter.