Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Zukunft des Reitvereins Warendorf ungewiss

Die Zukunft des Reit- und Fahrvereins Warendorf ist weiter unklar. Es gibt Streit mit dem neuen Eigentümer des Hofes. Auf seinem Gelände hat der Reitverein seine Reithallen - durch einen Erbbaurechtsvertrag. Doch soll man die vereinseigenen Anlagen nun verkaufen- oder behalten? Darüber ist am Abend gut 4einhalb Stunden auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung informiert und diskutiert worden. Nun soll der Vorstand weiter versuchen, mit dem neuen Eigentümer eine Einigung zu erzielen. Dann könnten etwa 70 Pferde der Vereinsmitglieder weitere Jahre auf dem Bauernhof untergestellt bleiben. Die Pferdebesitzer hatten alle Kündigungen erhalten und müssen eigentlich zum Ende des Jahres die Pferdeställe verlassen.