Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

2.500 Kinder bei Sportabzeichentour in Warendorf

Rund 2.500 Grundschüler und Kindergartenkinder aus dem Raum Warendorf kommen heute in die Sportschule der Bundeswehr. Grund ist eine besondere Veranstaltung im Rahmen der Sportabzeichen-Tour 2018. Das Deutsche Sportabzeichen gilt als das erfolgreichste Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Rund 800.000 Menschen legen jährlich die Prüfungen dafür ab, freut sich der Deutsche Olympische Sportbund. Seit 2004 gibt es „Sportabzeichen auf Tour“. Dieses Jahr stehen zehn Städte auf dem Plan. In der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf werden am Nachmittag auch zahlreiche Bundeswehrsoldaten bei den Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ihre Fitness unter Beweis stellen. Die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf ist erstmals Austragungsort. Die ist mit ihren Wettkampfstätten einmalig in Deutschland. Bis zum Mittag sind die Kids am Start. Danach öffnet sich die Veranstaltung für Jedermann. Rund 300 Bundeswehr-Helfer unterstützen die Wettkämpfe. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Spiel und Action. Frank Busemann, ehemaliger Weltklasse-Zehnkämpfer und der deutsche Rekordhalter im Stabhochsprung in der Halle, Danny Ecker, sind als Sportbotschafter für den Deutschen Olympischen Sportbund vor Ort.