Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

2 Michalczik-Tore beim Sieg über Polen

Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Frauen ist bei der Handball-Weltmeisterschaft in Polen nicht zu stoppen. Am Abend wurde der Gastgeber mit 30:25 geschlagen. Vor allem eine starke zweite Halbzeit brachte den Grundstein für den klaren Erfolg. Malina Marie Michalczik kam rund 20 Minuten zum Einsatz. Die Ahlenerin erzielte dabei zwei Treffer. Morgen Abend geht es gegen Rumänien. Damit wird die Vorrunde abgeschlossen. Das Deutschland das Achtelfinale erreicht hat, stand vor der heutigen Begegnung fest.