Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

DHB und Michalczik gewinnen Handballkrimi

Die weibliche Nationalmannschaft des Deutschen Handball-Bundes hat bei der U18-Weltmeisterschaft in Polen ein verloren geglaubtes Spiel doch noch gewonnen. Gegen Kroatien lag der deutsche Nachwuchs nicht nur zur Pause mit 9:14 zurück. Auch der Auftakt in die zweite Halbzeit ging klar an den Gegner. Erst ein Schlussspurt in den letzten 15 Minuten brachte doch noch den nicht für möglich gehaltenen 25:24-Erfolg. Malina Marie Michalczik kam rund 33 Minuten zum Einsatz. Die Ahlenerin war mit fünf Treffern eine der besten Schützinnen ihres Teams. Damit stehen die deutschen Frauen morgen im Viertelfinale gegen Südkorea. Das Ergebnis gibt es hier.