Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

nach Krimi DHB WM-Fünfter

Die weibliche Nationalmannschaft des Deutschen Handball-Bundes hat die U18-Weltmeisterschaft in Polen auf Platz fünf beendet. Im Platzierungsspiel wurde Dänemark mit 28:25 geschlagen. Wieder einmal musste ein starker Schlussspurt für den Erfolg herhalten. Zwei Minuten vor Schluss konnte ein Drei-Tor-Rückstand aufgeholt werden. Im entscheidenden Siebenmeterwerfen nach unentschiedenem Spielausgang setzte sich Deutschland durch. Malina Marie Michalczik kam nur wenige Minuten zum Einsatz. Ihren einzigen Torwurf konnte sie im Netz unterbringen.