Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Brand bei den Bundeschampionaten

Auf dem Gelände des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei, DOKR, in Warendorf hat es in der Nacht gebrannt. Dort finden derzeit die Bundeschampionate statt. Ein Pferde-Transporter mit Wohnbereich brannte völlig aus. Ein weiterer wurde stark in Mitleidenschaft gezogen, hieß es von Polizei und Feuerwehr. Der Pferdetransporter, von dem das Feuer ausging, stand auf einem Schotterparkplatz – zusammen mit vielen weiteren Fahrzeugen. Der Sicherheitsdienst vor Ort hatte gegen 2 Uhr Rauch am Anhänger bemerkt. Die Mitarbeiter weckten daraufhin die Insassen des Transporters. Die konnten sich unverletzt ins Freie retten. Ihren Transporter konnte die Feuerwehr dann aber nicht mehr retten. Ein weiterer auf dem Parkplatz wurde beschädigt. Dazu brannten 2 Anhänger aus, sagte uns der Einsatzleiter der Feuerwehr, Christian Erpenbeck. Ein Sicherheitsmitarbeiter musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt waren drei Löschzüge aus Warendorf und Milte mit 50 Feuerwehrleuten vor Ort. Der Sachschaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt.