Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Diagnose bei Voss-Fels steht fest

Jetzt hat Kim Voss-Fels endlich Gewissheit: Rund zwei Wochen nach seiner schweren Verletzung in einem Spiel der 2. Handball-Bundesliga haben Mediziner in Hamm die Diagnose gestellt. Beim Spieler der Ahlener SG wurde ein Bruch des Querfortsatzes am dritten Lendenwirbel festgestellt. Durch den Aufprall wurde außerdem noch ein Nervenstrang in Mitleidenschaft gezogen. Der ist ursächlich für die extremen Schmerzen. Eine Rückkehr ist zeitlich nicht festzulegen. Voss-Fels will schnellstmöglich mit der Reha beginnen.