Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Wiegers schlimmer verletzt als erwartet

Björn Wiegers ist in Münster erfolgreich am Kreuz- und Innenband operiert worden. Der Kreisläufer hatte sich in einem Spiel der 3. Handball-Liga beide Bänder gerissen. Bei der Operation im Clemens-Hospital wurde ein weiterer Schaden behoben. Auch der Außenmeniskus war verletzt worden. Die Rehabilitation wird nun länger dauern als erwartet. Ein Einsatz noch in dieser Saison für die Ahlener SG scheint fast ausgeschlossen. Wiegers selbst zeigte sich nach der OP optimistisch. Wenigstens einmal noch möchte ich mit meinen Jungs auf dem Platz stehen, so der 36jährige. Trotz der noch vorhandenen wiederlichen Schmerzen sehe ich positiv in die Zukunft, so Wiegers weiter.