Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Ostholt beendet Vielseitigkeit in Pau auf Rang 25

Andreas Ostholt

Ein kurioses Ende hat heute die Vielseitigkeitsprüfung im französischen Pau genommen. Vor dem abschließenden Springen zogen viele Reiter ihre Pferde zurück. Die Warendorferin Bettina Hoy trat mit Designer nicht mehr an. Und auch Andreas Ostholt zog seinen So is et zurück. Nur mit Corvette bestritt der 40jährige den Parcours. Am Ende standen vier Fehlerpunkte. Im Gesamtklassement bleib somit Rang 25. Hoy wollte nicht bis 15 Uhr warten, um dann in den Parcous zu reiten und erst in der Nacht wieder nach Hause zu kommen.