Responsive image

on air: 

Marco Zaremba
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Schmerzhafte Niederlage für Stolle & Co

Alicia Stolle

Die Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Handball-Europameisterschaft eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen müssen. Im französischen Nancy gab es in den Schlusssekunden ein 25:26 gegen Ungarn. Alicia Stolle stand wie bisher in jedem Spiel in der Anfangssieben. In ihren fast vierzig Minuten Spielzeit gelangen ihr überragende neun Tore. Sie war damit die beste deutsche Spielerin. Bis neun Sekunden vor der Schlusssirene stand es Unentschieden. Ungarn traf dann zum Sieg. Mit 4:4 Punkten ist Deutschland auf Rang drei. Um noch das Halbfinale zu erreichen, muss am Mittwoch die Niederlande geschlagen werden. Gleichzeitig brauchen die Ahlenerin Stolle und ihre Teamkameradinnen die Hilfe der anderen Nationen. Das Ergebnis gibt es an dieser Stelle.