Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Sportstättensituation Thema im Rat Everswinkel

Der Gemeinderat Everswinkel befasst sich am Abend auch mit der Sportstättensituation. Der Sportausschuss der Gemeinde Everswinkel hatte sich zuletzt unter anderem mit einem Antrag des ortsansässigen Sportclubs befasst. Der möchte das Vitus Sportcenter um den Bau einer Multifunktionshalle erweitern. Vor allem die Sportschützen würden diesen Bau nutzen. Zum einen läuft die Nutzung des Schießstandes im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in zwei Jahren aus. Zum anderen würde dieser Wegfall aufgrund fehlender Alternativen die Auflösung der Abteilung bedeuten. Zwar hat Bürgermeister Sebastian Seidel eine Nutzung der jetzigen Anlage bis mindestens 2022 zugesagt. Unabhängig davon will der SC den Antrag auf Anbau aufrecht halten. Entsprechende Finanzierungsvorschläge wurden eingereicht. In diesem Zusammenhang hat die Gemeindeprüfungsanstalt NRW festgestellt, dass die vorhandenen Sportstätten für die Gemeindestruktur Everswinkels ausreichend seien. Ziel müsse die Instandhaltung sein. Eine Erweiterung oder Neubau von Sportstätten sei nicht finanzierbar. Die Mitglieder des Sportausschusses wollen deshalb den Antrag des SC DJK Everswinkel ablehnen. Eine entsprechende Bestätigung wird am Abend vom Rat erwartet. Die vor Jahren getroffene Entscheidung, weder Neubau als auch der Betrieb von neuen Sportstätten zu finanzieren, soll bestätigt werden.