Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Sportausschuss verabschiedet Mittelverwendung Sportpauschale

Der Sportausschuss der Stadt Warendorf wird sich am Abend auch mit der Verteilung der Sportpauschale befassen. Rund 100.000 Euro können ausgeschüttet werden. 70.000 Euro dafür gehen auf jeden Fall nach Müssingen für den Bau des Kunstrasenplatzes. Neun Vereine hatten Förderanträge gestellt. Die lagen höher als der frei bleibende Betrag. Der Tennisverein Warendorf und der Reit- und Fahrverein Warendorf haben daraufhin ihre Förderanträge zurückgezogen. Der größte Betrag geht jetzt mit rund 7.000 Euro an den Reit- und Fahrverein Milte-Sassenberg für die Anschaffung von Turnier- und Trainingshindernissen. Etwa 800 Euro sind der geringste Betrag. Den erhält der Bogensportverein für die Anschaffung eines Notebooks für die Video-Trainingsanalyse. Die Verwaltung zahlt die Beträge jetzt aus. Der Rat muss dem nicht zustimmen.