Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

BSV Ostbevern geht fast unverändert in Zweitligasaison

Der BSV Ostbevern wird die Zweitligaspielzeit ausschließlich mit eigenen Spielerinnen bestreiten. Elf von zwölf Akteurinnen des Drittligavizemeisters bleiben dem Kader erhalten. Einzig Libera Jana Rolf tritt studienbedingt kürzer. Für sie kommt die 18-jährige Franziska Seidel aus der 2. Mannschaft hoch, die in der zurückliegenden Saison schon einige Einsätze in der Dritten Liga hatte. Das Liberoteam wird zudem um Rückkehrerin Ira Hünker erweitert, die bis 2018 etliche Jahre für den BSV im Außenangriff ans Netz gegangen war und zusammen mit Andrea Mersch-Schneider nun die "Erfahrungsseite" auf der wichtigen Liberoposition bilden wird. Schließlich rückt mit Franka van der Veer eine weitere Nachwuchsspielerin aus der Zweiten hoch. Die 16-jährige hat ebenfalls schon einige Spielerfahrungen in der ersten Mannschaft gesammelt und kann auf der Diagonalen oder im Mittelblock eingesetzt werden. Den 14er-Stammkader ergänzen weitere Nachwuchstalente aus der 2. Damen, die teilweise ins Training der Ersten eingebunden werden.