Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Diesmal verliert DVV den Volleyballkrimi

Die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat in der Nations League in der Nacht deutscher Zeit den nächsten Krimi abgeliefert. Dieser ging gegen Gastgeber Kanada aber mit 2:3 verloren. Gewann der DVV den ersten Durchgang mit 25:23, gingen die Sätze zwei mit 27:29 und drei mit 18:25 verloren. Doch die Mannschaft um Noah Baxpöhler kam ins Spiel zurück Glich mit 25:23 zum 2:2-Satzstand aus. Der fünfte Durchgang ging dann mit 12:15 verloren. Baxpöhler wurde im dritten Satz eingewechselt. In den Sätzen vier und fünf stand der Ennigeraner dann von Beginn auf dem Feld. Sechs Punkte konnte der Mittelblocker beisteuern. In der heutigen Nacht deutscher Zeit ist Australien der Gegner im dritten und letzten Spiel. Das Resultat erfahrt ihr an dieser Stelle.