Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Noch 10 Tage bis zur Münsterland-Rallye in Oelde

Der AC Oelde fiebert dem nächsten großen Ereignis entgegen. Auf einem neuen Gelände, zwischen Oelde und Keitlinghausen, kommt die Elite des Eduro-Sport am 26. und 27.Juli zum Kräftemessen in den Kreis Warendorf. Die Veranstaltung ist ein Wertungslauf zum ADAC Enduro-Cup, der Motorrad-Enduro-Meisterschaft 2019 des ADAC Ostwestfalen-Lippe, weitere ADAC-Meisterschaften und des Sportabzeichens des ADAC. Die Rallye wird auch dieses Mal den Startern alles abverlangen. Auf dem mit Hindernissen präparierten Gelände geht es für die Teilnehmer in den verschiedenen Klassen wieder darum, innerhalb von zwei Stunden möglichst viele Runden zu absolvieren. Tankpausen in der extra dafür eingerichteten „Boxengasse“ sind ebenso mit einzuplanen, wie die Kondition, damit man die zwei Stunden auch problemlos übersteht. Damit es auf der Strecke nicht zu voll wird, wird das Starterfeld nach den ausgeschriebenen Klassen in drei Gruppen unterteilt und gestartet.  Als erste Gruppe werden die Quads wieder auf die Strecke gehen, bevor dann noch zwei Gruppen mit den Enduros folgen werden. Für das Organisationsteam um den Fahrtleiter Thomas Ludwig und dem WP-Leiter Mathias Schlömer bietet diese Form der Veranstaltung den Teilnehmern aber auch den vielen Zuschauern eine anspruchsvolle und gleichzeitig auch spannende, actionreiche Motorsportveranstaltung.