Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

2. Saisonsieg für Basketballer der Warendorfer SU

Gegen die dritte Mannschaft des TV Ibbenbüren konnten die Basketballer der WSU jetzt in eigener Halle den zweiten Saisonsieg perfekt machen. Nach einem zunächst ausgeglichenen Start steigerten die Warendorfer in der Verteidigung ihre Intensität, ließen bis zum Ende des ersten Viertels keine weiteren Punkte des Gastes zu und erhöhten den Spielstand auf 13:5. Im Anschluss kamen die Gäste in der Offensive wieder besser ins Spiel, die WSU legte im Angriff  allerdings auch zu und konnte den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 35:20 ausbauen. Nach dem Seitenwechsel änderte sich der Spielverlauf kaum. Die Warendorfer punkteten mit insgesamt 9 erfolgreichen Distanzwürfen (Dreier), waren damit effizienter als der Gast und zogen vor dem letzten Spielabschnitt auf 59:35 davon. Im Schlussdrittel zeigten sich bei der WSU keine Ermüdungserscheinungen. Bis zum Schlusspfiff wurde engagiert und konzentriert weitergespielt und somit am Ende ein ungefährdeter 82:44-Erfolg erreicht. Einmal mehr war es eine wirklich gute Gesamtleistung des Teams! Für die WSU spielten: Fast (7 Punkte), Kollhoff (17), Kröger (4), Nikoleizik, Harnischmacher (11), Bürgel (33), Stratmann (10).