Responsive image

on air: 

Celine Appels
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

neuer Kunstrasen in Beckum liegt im Zeitplan

Der ehemalige Tennenfußballplatz auf der Sportanlage Römerkampfbahn erhält zurzeit einen neuen Belag. Auf einer Fläche von über 7 000 Quadratmetern erneuert die Firma Polytan GmbH aus Halle (Westfalen) den Kunstrasen. Koordiniert wird die Baumaßnahme durch den Fachdienst Tiefbau der Stadt Beckum unter Begleitung des Ingenieurbüros Brinkmann + Deppen aus Sassenberg. Anfang Juli wurde der alte Belag aufgenommen. Die darunter liegende elastische Tragschicht wurde gesäubert und vereinzelt ausgebessert, so dass mit der Verlegung des neuen Kunstrasenbelags in dieser Woche gestartet werden konnte. Nach Abschluss der Linierungsarbeiten stehen das Beschweren des Kunstrasenbelags mit etwa 160 Tonnen Quarzsand und das Verfüllen mit etwa 8 Tonnen elastischem Füllstoff an. Im Gegensatz zum Vorgängermodell aus 2010 wird dafür nun das umweltfreundlichere Material Kork verwendet, das auch auf dem neuen Kunstrasenplatz in Roland verwendet wurde. Wenn das Wetter mitspielt, kann der neue Kunstrasen Ende Juli fertig verklebt, liniert und befüllt und damit bespielbar sein