Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Ahlener SG mit weiteren Personalplanungen

An seiner alten Wirkungsstätte in Gladbeck hat Torhüter Andreas Tesch im April 2016 den Aufstieg der Ahlener SG in die Dritte Handballliga perfekt gemacht, ab sofort befindet sich der Schlussmann auf Abschiedstournee. Zum Saisonende ist Schluss für Tesch, dann übergibt er den Kasten an die nächste Generation. In Teschs Fußstapfen tritt zum einen ein bekanntes Gesicht: Sven Kroker hat seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert und der Ahlener SG bis zum Sommer 2021 seine Zusage gegeben. Neu im Kader 2019/20 ist ein Ahlen-Rückkehrer – Maurice Behrens wechselt aus dem Oberligateam des ASV Hamm zurück an die Werse. Behrens hat bereits in der Jugend des HLZ Ahlen gespielt, aber auch im Seniorenbereich der ASG, wechselte dann zum TV Emsdetten und von dort 2017 an die Lippe. Seine ersten Handballschritte machte er in Everswinkel, wo er heute noch lebt, und er freut sich bereits jetzt auf die neue Saison. Momentan kommt für den 186 Zentimeter langen Torhüter noch die Handball-Weltmeisterschaft dazu, die er genau verfolgt, besonders die Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Den einen oder anderen Trick schaut sich Maurice Behrens ja vielleicht noch ab bei der WM in Deutschland und Dänemark, um ihn dann effektiv ab der Saison 2019/20 bei der Ahlener SG im Tor anzuwenden, das er dann für die nächsten zwei Jahre hütet.