Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Fiona Kienbaum zweite im Piaff-Förderpreis in Stuttgart

Im Finale des Piaff-Förderpreises für Dressurreiter in Stuttgart ist Fiona Kienbaum zweite geworden. Mit 69,06 Prozentpunkte verpasste die Ostbeveranerin damit die magische 70 %-Marke. Ihr Pferd Doktor Schiwago machte einen siegkostenden Fehler. Im starken Trab gab es einen nicht zu übersehenden Taktfehler. Das bedeutete Punktabzug. Rund drei Prozentpunkte fehlte zum Sieg. Den sicherte sich Lisa-Maria Klössinger.