Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Hoy führt auch nach 2. Tag in Luhmühlen

Auch nach dem zweiten Tag der Dressurprüfungen in Luhmühlen liegt Bettina Hoy in Warendorf in Führung. An die 26,30 Minuspunkte der Warendorferin kam kein anderer Reiter heran. Mit ihrem Pferd Seigneur Medicott gilt es jetzt, die Führung bei der Vielseitigkeit CIC3* zu verteidigen. Erfreulich auch der vierte Platz von Julia Krajewski mit Samourai du Thot. Die 35,60 Minuspunkte der Warendorferin von gestern wurden ebenfalls heute nicht unterboten. Und auch im CIC4* ist Hoy in Front. Hier sattelt sie Designer. Morgen folgt in dieser Prüfung der zweite Tag der Dressur. Julia Krajewski aus Warendorf liegt mit Samourai du Thot und 37,10 Minuspunkten auf Rang zwei. Die Ergebnisse erfahren Sie am Abend an dieser Stelle.