Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Sportrück- und Ausblick für den Kreis Warendorf

Das Sportjahr 2017 hat für die Aktiven im Kreis Warendorf Freude und Enttäuschung gebracht. WM-Titel, EM-Medaillen, aber auch Skandale erschütterten den Lokalsport. Boxerin Elina Tissen aus Warendorf konnte im Rahmen der 1. Sassenberger Boxnacht ihre beiden WM-Gürtel gegen die Polin Karina Kopinska klar nach Punkten verteidigen. Noah Baxpöhler aus Enniger gewann mit der Nationalmannschaft sensationell EM-Silber im Volleyball. Alicia Stolle aus Ahlen musste mit der Frauen-Nationalmannschaft bei der Handball-WM bereits im Achtelfinale das Aus hinnehmen. Und die Warendorferin Julia Krajewski verlor nachträglich EM-Silber der Vielseitigkeitsreiter wegen unerlaubter Medikation ihres Pferdes. Das kommende Sportjahr 2018 steht ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft. In Russland wird aber kein Kicker aus dem Kreis Warendorf vertreten sein. Unsere Sportler haben andere Ereignisse im Blick. Das neue Jahr soll für Marian Michalczik toll beginnen. Der Ahlener hat gute Chancen für die Handball-EM in Kroatien Mitte Januar nominiert zu werden. Profiboxerin Elina Tissen aus Warendorf will gleich zweimal zu Titelverteidigungen in den Ring steigen. Dabei lockt sogar eine Liveübertragung im TV. Die Volleyballdamen des BSV Ostbevern haben gute Chancen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf ist Gastgeber für die Militär-WM im Golf.