Responsive image

on air: 

Susanne Makarewicz
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

36. Crosslauf in Stromberg

Zum 36. Mal findet heute der Stromberger Crosslauf statt. Die Wetterbedingungen der letzten Tage haben dafür gesorgt, dass die Strecke den Teilnehmern alles abverlangen wird. Ausrichter LV Oelde hat alles getan, um einen laufbaren Untergrund herzurichten. Mehr als 200 Sportler werden erwartet. Etwa 50 Helfer wollen für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Nachmeldungen sind bis kurz vor den Starts möglich. Die dominanten Läufer aus dem Kreis Warendorf, Jonas Barwinski und Philipp Kaldewei, gehen sich aus dem Weg. Sie haben für unterschiedliche Distanzen gemeldet. Um 13.30 Uhr erfolgt am Freibad der erste Startschuss. Größte Herausforderung ist der Anstieg in der Stromberger Schweiz. Die Ergebnisse gibt es am Abend an dieser Stelle. Radio WAF wird in "Sport am Sonntag" berichten.