Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Kopfhörer_Musik_lachen_13

Album der Woche

Album der Woche: Robbie Williams - XXV

25 Jahre Solokarriere von Robbie Williams gipfeln in seinem neuen Album "XXV". Ein großes Highlight darauf ist die neue Version von "Angels", einem absoluten Williams-Klassiker. Wir würdigen "XXV" als Album der Woche.

Die Tracks, mit denen Robbie 25 Jahre Solokarriere feiert und diverse Nummer-1-Hits und Fan-Favoriten umfassen, wurden von Jules Buckley, Guy Chambers und Steve Sidwell neu orchestriert und in den Niederlanden mit dem renommierten Metropole Orkest neu aufgenommen. "XXV" enthält dabei eine neue Version von "Angels". Nach dem Erfolg mit Take That startete Robbie 1997, vor 25 Jahren, seine Solokarriere mit der Veröffentlichung seines Debütalbums "Life Thru A Lens" und wurde schnell für seine Kombination aus Songs, Liveshows und Persönlichkeit bekannt, die ihm überall auf der Welt immer mehr Fans bescherte. Das Album war Robbies erste Solo-Nummer-1 im Vereinigten Königreich und lieferte die auch auf "XXV" enthaltenen Hitsingles "Let Me Entertain You" – ursprünglich flankiert vom bekannten Schwarz-Weiß-Video, in dem Robbie einen mit Edelsteinen besetzten Einteiler und monochromes Make-up trägt - sowie das legendäre "Angels", das Robbie zu internationalem Ruhm als Solokünstler katapultierte und seine bis heute meistverkaufte Single ist.

Williams zu seiner neuen Platte: "Ich freue mich sehr, mein neues Album "XXV" anzukündigen, das viele meiner Lieblingssongs der letzten 25 Jahre feiert. Jeder Track hat seinen besonderen Platz in meinem Herzen und es war wirklich aufregend, sie mit dem Metropole Orkest noch einmal aufzunehmen. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr alle das Album hören könnt." Hier könnt ihr es euch in voller Länge anhören.

Das Interview mit Robbie Williams

Album der Woche: Lauv - All 4 Nothing

Lauv ist Sänger, Songwriter, Producer und Multiinstrumentalist. Er selbst sieht sich vor allem als Geschichtenerzähler. Das hört man auch auf seinem aktuellen Album "All 4 Nothing".

Album Nummer Zwei des US-Amerikaners enthält wieder vertonte Geschichten aus seinem Umfeld. Daraus hat er ein schönes, abwechslungsreiches Pop-Album mit elektronischen Sounds gemacht. Exemplarisch dafür steht zum Beispiel der Song "Stranger". Damit wollte er keine bestimmte Stimmung erzeugen, sagt Lauv. Es ist ein Song darüber, ängstlich zu sein und zu versuchen, sich zu verlieben, während man auch weiß, dass es so oft auseinander gegangen ist. Aber auch die anderen zwölf Tracks sind voller Emotionen und kleinen Geschichten. Unser Album der Woche!


Album der Woche: Calvin Harris - Funk Wav Bounces Vol. 2

Fünf Jahre nach dem ersten Streich präsentiert Calvin Harris sein "Funk Wav Bounces Vol.2". Es ist gespickt mit absoluten Superstars der Musikszene. Ihr hört es bei uns im Album der Woche.

Der Grammy- und Brit-Preisträger, mit Platin ausgezeichneter Künstler und Produzent Calvin Harris lässt im Sommer 2022 sein Funk Wav Alias wieder aufleben und veröffentlicht sein Album "Funk Wav Bounces Vol. 2.". Features wie Dua Lipa, Pharell Williams, Normani, Snoop Dogg und viele mehr sind auf dem Album zu hören und machen es schon jetzt zu einem großen Werk. Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum von "Funk Wav Bounces Vol. 1" gibt Harris das Veröffentlichungsdatum für Vol. 2 bekannt, indem er den Albumtrailer auf Instagram teilt, der die 23 Kollaborateure des kommenden Albums vorstellt. Hier könnt ihr euch die neue Platte in voller Länge anhören und genießen.