Anzeige

Mit Euranet Plus auf dem Laufenden in Europa

Radio WAF macht für Deutschland mit beim europäischen Radionetzwerk Euranet Plus. Junge Reporterinnen und Reporter aus verschiedenen europäischen Ländern berichten für Euranet Plus über europäische Themen.

Ein Besuch lohnt sich auch auf euranetplus.de mit unseren deutschsprachigen Beiträgen rund um die EU oder auf der offiziellen englischsprachigen Website euranetplus-inside.eu mit allen Beiträgen der Radionetzwerkpartner aus ganz Europa.


"Rede-Gipfel" in Salzburg

18.09.2018

Der Rahmen wird schon mal schön sein: Salzburg. Doch ob sich das auch auf den Inhalt überträgt, muss sich erst noch zeigen. Die EU Staats- und Regierungschefs kommen am Mittwoch und Donnerstag in Salzburg zu einem informellen Gipfel zusammen. Informell bedeutet auch, es geht in erster Linie ums Reden.


 


Autos sollen schneller "sauber" werden

17.09.2018

Der Umweltausschuss im EU-Parlament hat ambitionierte CO2 Abgaswerte für Fahrzeuge auf den Weg gebracht. Die Abgeordneten wollen, dass die bis 2030 um 45 Prozent verringert werden sollen. 40 Prozent der Neufahrzeuge sollen „sauber“ unterwegs sein. Während die einen stöhnen, und Jobs schwinden sehen, sagen Umwelt- und Verbraucherschützer: der Weg zu mehr Elektroautos wird Jobs in anderen Bereichen schaffen, und bei den Verbrauchern bleibt mehr Geld in der Tasche.


 


Mobile Age - Senioren digital mitnehmen

14.09.2018

Je älter man wird, umso schneller vergeht die Zeit. Doch was, wenn man mit der Zeit nicht mehr mitkommt, weil man älter ist? Im digitalen Zeitalter bedeutet das im Zweifel, garnicht mehr mitzukommen. Das soll nicht sein, meint die EU-Kommission und hat das Forschungsprogramm Mobile Age – mobiles Alter- aufgelegt.


 


Wetter
25 °
min 15 °
max 27 °

Letzte Meldung: 19.9. - 10:57 Uhr

Ort
Zwischen Sendenhorst und Tönnishäuschen
Straße
Münsterstraße
> alle Blitzer anzeigen (aktuell 1)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: