Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bundesnotbremse gilt auch für den Kreis Warendorf

Update 15.15 Uhr

Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet. Es wird wohl Anfang der Woche in Kraft treten. Teil des Gesetzes ist die umstrittene Corona-Notbremse, gegen die es massive Proteste gibt.
 

Update 14.30 Uhr

Der Weg für das umstrittene, bundeseinheitliche Infektionsschutzgesetz ist frei: es hat am Mittag den Bundesrat passiert. Es tritt in Kraft sobald Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier es unterzeichnet hat. 

Damit rücken auch für den Kreis Warendorf Ausgangssperren, Schulschließungen und schärfere Kontaktbeschränkungen näher.

Liegt der Inzidenzwert drei Tage hintereinander über der 100er Marke, tritt die Bundesnotbremse in Kraft.

Das bedeutet:

* von 22 Uhr bis 5 Uhr gilt eine Ausgangssperre, Sport alleine ist bis 24 Uhr erlaubt

* ein Haushalt darf sich mit maximal einer weiteren Person treffen

* Läden dürfen nur noch bis zu einer Inzidenz von 150 mit Termin für Kunden öffnen, die einen negativen, tagesaktuellen Test vorweisen können. Darüber hinaus wird dann geschlossen.

* ab einer Inzidenz von 165 gilt wieder Distanzunterricht.

* Sport: Im Freien Individualsport mit max. 2 Personen oder eigenem Haushalt, kontaktloser Gruppensport für 5 Kinder bis 14 Jahre

* Körpernahe Dienstleistungen: Medizinische und ähnliche Dienstleistungensowie Friseure und Fußpflege erlaubt mit FFP2-Maske (Friseure / Fußpflege zusätzlich mit Corona-Test)

* Gastronomie: bleibt geschlossen, Abholung und Lieferdienst möglich

Zur Stunde tagt der Corona-Krisenstab des Kreises. Ahlens Bürgermeister Alexander Berger will sich am Abend außerdem mit den Ratsfraktionen treffen. In den vergangenen zwei Tagen gab es in Ahlen 80 Neuinfektionen. Der Inzidenzwert stieg wieder auf über 300.

Die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute bei 171,3 (Donnerstag 22.4)

Handwerk im Kreis Warendorf geht das Material aus
Dem Handwerk im Kreis Warendorf und im Rest der Region geht das Material aus. Das hat eine Blitzumfrage der Handwerkskammer Münster ergeben. Laut der haben knapp neun von zehn Betrieben Probleme bei...
Stallpflicht für Geflügel im Kreis Warendorf wird aufgehoben
Ab Dienstag (18.05.) ist die Stallpflicht für Geflügel bei uns im Kreis aufgehoben, das teilt der Kreis Warendorf mit. Zum Schutz vor einer Verbreitung der Geflügelpest galt diese für Geflügelhalter...
Corona-Lockerungen im Kreis Warendorf ab Montag
Mehr Freiheiten für die Menschen im Kreis Warendorf und das Ende der Ausgangssperre – ab Montag tritt die Corona-Notbremse des Bundes bei uns im Kreis außer Kraft. Die Sieben-Tage-Tage-Inzidenz liegt...
Vorwürfe gegen das Landgestüt in Warendorf
Das NRW- Landgestüt in Warendorf sieht sich gerade mit Vorwürfen konfrontiert, die den Tierschutz betreffen. So soll es unter Aufsicht der Gestütsleiterin Kristina Ankerhold zu Trainingsmethoden...
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf bei 75,6
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist, laut Robert Koch-Institut, weiter runter gegangen und liegt heute bei 75,6. Von gestern auf heute meldet das Kreisgesundheitsamt 12 Neuinfektionen mit...
Internationaler Museumstag: Drei Ahlener Museen sind digital mit dabei
Am Sonntag (16.Mai) ist internationaler Museumstag. In diesem Jahr findet er aufgrund der Corona-Pandemie vor allem digital statt. Mit dabei sind auch drei Ahlener Museen: das Kunstmuseum, das...