Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Dennis Kocker will Landrat des Kreises Warendorf werden

Dennis Kocker aus Stromberg will Landrat werden: heute hat sich der gemeinsame Kandidat von SPD, Bündnisgrünen und Linken in Warendorf vorgestellt.

Die jeweiligen Kreisvorstände unterstützen seine Kandidatur. Der 40jährige Rechtsanwalt bringe kommunalpolitische Erfahrung aus Hamm mit, hieß es am Nachmittag.

Dennis Kocker sagte im Radio WAF-Gespräch.

Seit einigen Monaten wohnt der gebürtige Ahlener mit seiner Frau in Stromberg.

Möglicherweise schließe sich die Freie Wählergemeinschaft noch an, hieß es weiter. Man sei mit ihr in Kontakt.

Im März wird sich Dennis Kocker noch auf den Kreis-Mitgliederversammlungen von SPD und Bündnisgrünen vorstellen.

Er will Mitte September bei der Kommunalwahl gegen den amtierenden Landrat Olaf Gericke von der CDU antreten. Dieser hatte sich vor zwei Wochen zu einer weiteren Kandidatur für den Landratsposten bekannt. CDU und FDP unterstützen Gericke dabei.