Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Eltern in Telgte haben über Bekenntnisschulen entschieden

Eltern der drei katholischen Bekenntnisschulen in Telgte konnten in den letzten Wochen entscheiden: sollen die drei katholischen Schulen zu Gemeinschaftsschulen umgewandelt werden oder nicht. Jetzt ist das Ergebnis da.

Die St. Christophorus-Schule bleibt auch weiterhin eine katholische Bekenntnisschule. Anders sieht es bei der Don-Bosco und der Marienschule aus: die Eltern haben sich für eine Umwandlung in eine Gemeinschaftsgrundschule ausgesprochen, heißt es von der Stadt Telgte.

Die Änderung der Schularten muss der Rat der Stadt Telgte Ende Juni beschließen. Umgesetzt werden soll sie dann aber erst zum Schuljahr 2021/22.

Bei den Bekenntnisschulen werden katholisch getaufte Kinder bei der Platz-Vergabe bevorzugt behandelt. Das hat in der Vergangenheit immer wieder dazu geführt, dass Kinder anderer Religionszugehörigkeit und konfessionslose Kinder dort nicht aufgenommen werden konnten.

Um eine Umwandlung durchzuführen mussten mehr als 50 Prozent der Eltern für eine Umwandlung stimmen.

Die Wahlergebnisse für jede der drei Schulen gibt es online, auf der Homepage der Stadt Telgte und im Aushang der Stadtverwaltung.

Daldrup freut sich über Kandidatur von Olaf Scholz
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll als Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl in einem Jahr antreten. Das hat der Parteivorstand verkündet. Das freut auch den Sendenhorster...
Große Hitze: Waldbrandgefahr im Kreis Warendorf
Die Waldbrandgefahr im Kreis Warendorf hat sich etwas entspannt. Das sagte uns Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann auf Nachfrage. Er rät trotzdem zur äußersten Vorsicht im Umgang mit Feuer und...
38 akut mit dem Coronavirus Infizierte im Kreis Warendorf
Das Kreisgesundheitsamt in Warendorf meldet weiterhin 38 akut mit dem Coronavirus infizierte Menschen. Seit März haben sich im Kreis Warendorf insgesamt 902 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt –...
Stellenabbau bei thyssenkrupp
Der Industriekonzern thyssenkrupp verkleinert seinen Geschäftsbereich Zement und baut daher weltweit Mitarbeiter. Davon betroffen ist auch der Standort Münsterland im Kreis Warendorf. Hier sollen 150...
Rekordeinbrüche im Juni an NRW-Flughäfen
Die Flughäfen in Nordrhein-Westfalen haben im Juni weiter unter der Corona-Krise gelitten, auch der Flughafen Münster Osnabrück. Das meldet das Landestatistikamt. Im Vergleich zum Juni vor einem Jahr...
Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf suchen noch Wahlhelfer
In rund fünf Wochen ist bei uns im Kreis Warendorf Kommunalwahl. In einigen Städten und Gemeinden fehlen noch Wahlhelfer, auch wegen der Corona-Pandemie. Das hat eine Radio WAF-Recherche ergeben. ...