Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kaldewei fertigt die weltweit ersten Stahl-Emaille Produkte aus CO2-reduziertem Stahl von thyssenkrupp Steel

v.l.n.r: Christoph Dammermann (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie), Franz Kaldewei (CEO Franz Kaldewei GmbH & Co. KG), Bernhard Osburg (Vorstandsvorsitzender thyssenkrupp Steel), Sören Link (Oberbürgermeister der Stadt Duisburg)

Der Premium Badhersteller Kaldewei aus Ahlen läutet ein neues Zeitalter bei der nachhaltigen Badgestaltung ein. Gestern (6. Oktober) bestellte CEO Franz Kaldewei persönlich die erste Lieferung von bluemint® Steel bei thyssenkrupp in Duisburg. bluemint® Steel ist der bilanziell CO2-reduzierte Stahl von thyssenkrupp Steel mit einer Emissions-Reduktion von 70 Prozent.

Franz Kaldewei unterstreicht die Bedeutung dieser wegweisenden Bestellung: „bluemint® Steel gibt uns und unseren Partnern die Gewissheit, schon heute hochwertigsten Stahl mit einer niedrigen CO2-Intensität einsetzen zu können.“

Insbesondere für das Erreichen der Kaldewei Klimaziele, festgeschrieben in den Science Based Targets und ausgerichtet am Pariser Klimaschutzabkommen, sei der CO2-reduzierte Stahl sehr wichtig. Kaldewei sei mit Badlösungen aus Stahl-Emaille schon immer Vorreiter in der Branche, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Und nun sei man der erste Hersteller weltweit, der den zertifizierten bluemint® Steel von thyssenkrupp verarbeitet, heißt es in einer Mitteilung.

Der neue bluemint® Steel eröffnet Kaldewei die Möglichkeit, nachhaltige Projekte mit Badlösungen aus edler Stahl-Emaille auszustatten, die sich durch eine besonders gute CO2-Bilanz auszeichnen und darüber hinaus zu 100 Prozent kreislauffähig sind. Erste Projekte sind hier bereits in der Planung.

Kaldewei ist ein deutsches Familienunternehmen, das sich seit über 100 Jahren und heute in vierter Generation dem Material Stahl-Emaille verschrieben hat. Zum Portfolio gehören Badewannen, Duschflächen und Waschtische sowie Montagesysteme für den einfachen Einbau. Stammsitz ist Ahlen.

Daldrup erlebt Parteitag positiv
Zwei von drei Hürden hat der Ampel-Koalitionsvertrag auf Bundesebene genommen. Die FDP hat mit großer Mehrheit dafür gestimmt, so wie zuvor schon die SPD. Die Delegierten eines Parteitags stimmten am...
Kreis liegt bei Coronazahlen weiter vorn im Münsterland
Über das Wochenende sind im Kreis Warendorf derweil 160 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden, das besagen die Zahlen des Robert Koch-Instituts – Stand Mitternacht. Die...
Vier Verletzte bei Unfall in Everswinkel
Bei einem Unfall bei Everswinkel sind am späten Nachmittag vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein 25-jähriger Autofahrer aus Everswinkel war auf der L793 Richtung Freckenhorst in den...
Corona-Schutzimpfung: am Impfmobil nur noch Moderna-Präparat
Ab morgen (Montag) gibt es für Menschen über 30 Jahren auch am Impfmobil nur noch den Impfstoff von Moderna. Hintergrund ist die geänderte Impfstoffverteilung des Bundes: der Kreis erhält weniger als...
Steigende Coronazahlen in Wadersloh: Bürgermeister Thegelkamp mit eindringlicher Video-Botschaft
Wadersloh verzeichnet zur Zeit einen dramatischen Anstieg  der Corona-Infektionszahlen. Die Gemeinde hatte zum Ende der Woche mit 110 aktiven Fällen einen neuen Höchstwert erreicht und gleichzeitig...
Impfaktion in der ehemaligen Antoniusschule in Beckum
In Beckum läuft morgen eine Impfaktion. Dahinter stehen mehrere Beckumer Ärzte und Apotheken sowie das DRK und die Stadtverwaltung. Geimpft wird zwischen 10 und 15 Uhr, ganz ohne Termin und solange...