Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Konzept für Warendorfer Bahnhofsquartier ist in Arbeit

Die Stadt Warendorf arbeitet an einem Konzept für ein neues Bahnhofsquartier. Im Verkehrs- und Planungsausschuss ging es am Abend um die Verkehrslage in dem Bereich. Ein Fachplaner hatte für die Stadt mehrere Szenarien für das Bahnhofsquartier entworfen.

Dabei seien alle theoretisch möglichen Flächen miteinbezogen worden, etwa auch der Bahnhofsvorplatz, sagte uns Stadtbaurat Peter Pesch. Egal wie die Planungen weiter laufen, für den ÖPNV soll sich die Verkehrslage auf keinen Fall verschlechtern, möglichst eher verbessern.

Die Stadt will auch mehr Parkmöglichkeiten schaffen. In dem Zusammenhang wird über ein Parkhaus nachgedacht. Insgesamt will die Stadt mehr Einzelhandel an und um den Bahnhof bringen. So gut wie sicher ist dabei, dass der Supermarkt Aldi an seinen ehemaligen Standort an der Polizeiwache zurückkehren will.

Ein Elektromarkt ist dagegen im Bahnhofsquartier nicht angedacht. Dafür ist eine Fläche im Bereich Hellegraben / Schützenpark vorgesehen.