Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Messerattacke in Ennigerloh: Motiv weiter unklar

Die Ermittler rätseln weiter über das Motiv im Fall der tödlichen Messerattacke von Ennigerloh. Der 43-jährige Tatverdächtige schweigt bislang, bestätigte uns am Nachmittag die Staatsanwaltschaft Münster. Gestanden hat der Ennigerloher aber bereits.

Mittwochabend  hatte ein Nachbar in dem Mehrfamilienhaus die Polizei alarmiert: Der 43-jähriger Mann hatte offenbar mit seiner 49-jährigen Frau gestritten. Als die Polizei eintraf, war die Frau bereits lebensgefährlich verletzt, sie  starb in der Nacht an den Folgen der Verletzungen.

Gestern wurde ihre Leiche obduziert: Die Untersuchung zeigte: Mehrere tiefe Stiche in den Rücken hatten unter anderem die Lunge der Frau getroffen. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft. 

Trotz Bestellung: Kein AstraZeneca für Allgemeinmediziner in Oelde
Die Ärzte – auch im Kreis Warendorf - werden aktuell immer wieder mit veränderten oder gekürzten Corona-Impfstoffbestellungen konfrontiert, auf die sie keinen Einfluss haben. Das teilt die...
RVM: Infektionsgefahr im ÖPNV nicht höher als im Individualverkehr
Das Risiko sich mit dem Corona Virus zu infizieren ist im Bus oder in der Bahn nicht höher als im Auto oder auf dem Fahrrad. Das sagt die Regionalverkehr Münsterland (RVM) und belegt das mit einer...
Für die Maschinenfabrik Möllers aus Beckum geht es weiter
Die Übernahme der insolventen Maschinenfabrik Möllers aus Beckum steht kurz vor dem Abschluss. Die IG Metall Gütersloh-Oelde und der belgische Käufer haben sich rechtzeitig vor Ablauf der Frist auf...
Gastronomische Betriebe im Kreis Warendorf bereiten sich auf Öffnung vor
Die Sieben Tage-Inzidenz bei uns im Kreis Warendorf sinkt weiter. Heute liegt sie bei 63,7, geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor. Die positive Entwicklung spiegelt sich auch...
Massenkarambolage auf der A 2 bei Gütersloh
Auf der Autobahn 2 bei Gütersloh hat es gestern nachmittag eine Massenkarambolage mit Verletzten gegeben. Bei Starkregen verunglückten in Fahrtrichtung Hannover 15 Autos auf der linken Spur, hieß es...
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt weiter
Die Sieben-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis sinkt weiter. Sie liegt laut Robert Koch Institut heute bei 65,5. Am Freitag lag der Wert noch bei 75,6. Dazu meldet das RKI mit Stand Mitternacht 25...