Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neuer Anbau an der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum wird eingeweiht

Am Mittwoch beginnt der Schulalltag nach den Sommerferien. An der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum ein ganz besonderer Tag, denn am Standort Ennigerloh wird ein Anbau eingeweiht.

Der 3,5 Millionen Euro-Bau ist für die Oberstufe. Ennigerlohs Bürgermeister Berthold Lülf sagte uns im Radio WAF-Interview, dass um 8 Uhr zum Start des neuen Schuljahres symbolisch ein Band durchgeschnitten wird.

Zum neuen Schuljahr soll auch das Thema Mobbing angesprochen werden. Noch gibt es jedoch keinen konkreten Termin für eine Eltern-Infoveranstaltung an der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum. Das sagte uns Bürgermeister Berthold Lülf nach einem Gespräch von Schulleitung, Schulaufsicht und Schulträger.

In den Ferien sind zahlreiche Mobbing-Fälle an der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum bekannt geworden. Wir haben darüber berichtet. Derzeit werde die Eltern-Veranstaltung intensiv vorbereitet, so Lülf. Sie soll vor den Herbstferien stattfinden.

Auch die zuständige Bezirksregierung Münster will sich am Dienstag (27.8) bei einer Pressekonferenz dazu äußern, wie es im neuen Schuljahr an der Gesamtschule weitergehen wird und welche konkreten Schritte zur Stärkung der Schulgemeinschaft unternommen wurde und werden.